Free To Be

Frei zum Sein

Neuigkeiten vom 19.08.2014

Hallo ihr Lieben, dies sind die Neuigkeiten von " Free To Be" des letzten Monats.

 

Das Vernetzungstreffen ist natürlich ganz anders verlaufen, als geplant war. Macht nix, wir sind Überraschungen im Leben gewohnt und daher relativ flexibel. Im Grunde war es sogar viel schöner, als zumindest ich es mir vorgestellt hatte. Auf drei Tage verteilt hatten wir zehn Gäste. Manch einer war sehr fleissig, ein anderer sehr großzügig mit verschiedenem Gemüse und wieder andere waren einfach interessante und wertvolle Gesprächspartner.

 

Seit dem Treffen hatten wir etlichen Besuch. Letzte Woche waren wir abends zwölf Personen beim Essen, unser bisheriger Personenrekord. Und weitere sind angemeldet. Wir erleben Sommerabende mit Feuer, Freude, Freunden und Musik Darüber hinaus bekamen wir von unseren Gästen viel tatkräftige Unterstützung, Einmachgläser, Bettwäsche, ein wundervolles, selbstgemaltes Bild und vor allem liebe Herzensworte, die uns motivieren, am Ball der Autarkie zu bleiben.

 

Die Heidelbeerernte neigt sich langsam dem Ende. Dafür haben wir jetzt lauter reife Tomaten der verschiedensten Art. Ausserdem hat Flo das erste Mal seine selbstangebauten Kartoffeln ernten können. Die Bohnenernte ist ebenso erfolgreich wie schmackhaft und auch das Nachwachsexperiment mit dem Porree funtioniert.

 

Ausserdem können wir euch nun einen Tauschladen präsentieren. Wir haben ein paar Regale mit ganz unterschiedlichen Artikeln aufgestellt und die ersten Menschen haben ihn auch schon genutzt.

 

Wir können Holzbetten und Matratzen brauchen. Vielleicht wisst ihr jemanden in Sachsen oder Sachsen- Anhalt oder ihr seid selbst der Jemand. Dafür hättet ihr freie Auswahl im Tauschladen oder ihr macht ein paar Tage Urlaub hier, der Tauschmöglichkeiten gibt es viele.

 

Eine wundervolle Zeit und alles Liebe wünschen euch die Free To Be´s!

 

Ergebniss von ca 6qm ist ein voller 10 Liter Eimer.Kartoffelernte und Nachwuchsporree

und er wächst weiter

 

 

 

 

 

 

 

Vielleicht findest du etwas was man gut gebrauchen kannt. Ein Regal im Tauschladen

Vielen Dank für eine Projektspende.